Bonus: Die absurden „Haustiere“ der Stars

  • von
Die Hand eines Affen klammert sich an einen Gehegezaun.
Bis heute halten sich manche Promis wilde Tiere. (Symbolbild) Foto: heliofil/pixabay

In dieser Bonusfolge feiern wir mit euch den ersten Geburtstag unseres Tierpodcasts! Und wir nutzen die Gelegenheit, um über ein Thema zu sprechen, für das wir in den normalen Tierfolgen keine Zeit haben: Stars und ihre „Haustiere“. Denn mit Reichtum und Ruhm kommt bei einigen Menschen offenbar der Wunsch auf, möglichst ungewöhnliche, exotische Tiere zu besitzen. Eine Raubkatze im Garten? Ein Schimpanse im Kinderbett? Leider alles schon dagewesen…

Außerdem könnt ihr noch bis zum 8. Mai für uns abstimmen: beim Publikumsvoting für den Deutschen Podcastpreis.

Links zu dieser Folge


Abonnieren und keine Folge mehr verpassen

Apple Podcasts Icon Spotify Icon Amazon Music Icon Google Podcasts Icon RSS Icon

Feedback und Dank

Hohe Tiere ist eine Pinguin Pod Produktion. Wenn ihr Fragen, Feedback oder Wünsche für eine Folge habt, könnt ihr uns per Mail oder auf Twitter schreiben.

Twitter Logo Instagram Logo

Wir freuen uns, wenn ihr unseren Podcast bewertet. Das geht zum Beispiel auf Apple Podcasts, bei Spotify und auf Panoptikum.io. Besonders freuen wir uns, wenn ihr Hohe Tiere euren Freund:innen, Verwandten oder Bekannten empfehlt!